Institut für Erziehungswissenschaft

Das Institut für Erziehungswissenschaft gliedert sich in die sechs Arbeitsbereiche:

  • Allgemeine Erziehungswissenschaft
  • Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Medienpädagogik
  • Sonderpädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Schulforschung/Schulpädagogik.

Fragen von Erziehung, Bildung, Entwicklung und internationaler Mobilität rücken immer mehr in das Zentrum des öffentlichen Diskurses und fordern zunehmend empirische Erkenntnis, Expertise und professionelle Beratung. Verzahnungen mit Institutionen vor Ort und Internationalität kennzeichnen die verschiedenen Forschungs- und Studienrichtungen mit ihren inhaltlichen Ausdifferenzierungen am hiesigen Institut. Die Verbindung von empirisch-qualitativer Forschung und Lehre stellt ein zentrales Merkmal des Instituts dar.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage