LOB-Projekt: Schwerpunkt Qualitätsmanagement für Studium und Lehre

Das Ziel des Schwerpunkts Qualitätsmanagement im LOB-Projekt ist der Aufbau eines tragfähigen dezentralen Qualitätsmanagementsystems für Studium und Lehre am Fachbereich 02. Bereits in der ersten Förderphase des LOB-Projekts wurde der Grundstein für eine systematische Analyse von Daten aus CampusNet, deren Interpretation sowie deren Nutzung in Prozessen des Fachbereichs gelegt. An diese Ergebnisse schließen wir nahtlos an.

Als Team verstehen wir uns als Dienstleister für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Instituten und im Dekanat des Fachbereichs. Folgende Angebote umfasst unser Projektvorhaben:

Erstellung von Berichten

Wir erstellen regelmäßig Berichte zu Studierendenzahlen und Absolventenzahlen. Zudem entwickeln wir weitere Berichte zu Leistungsverläufen, Zulassungszahlen, Modulen, Internationalisierung u.v.m.

Erstellung von Auswertungen

Auf Anfrage erstellen wir Auswertungen zu den Themen, die Ihnen wichtig sind. Bisher haben wir zum Beispiel Auswertungen zu Einschreibungen in höhere Fachsemester und zu Noten von Bachelorarbeiten erstellt. Für die Zukunft sind  unter anderem die Ermittlung struktureller und individueller Studienprobleme mögliche Themen für Auswertungen.

Beratung

Wir beraten Sie gerne zur Verfügbarkeit von CampusNet-Daten, zur Nutzung des Reporting-Tools, zur Interpretation von Daten und zu Daten für Reakkreditierungsanträge.

Entwurf von Qualitätsmanagement-Strukturen

Wir möchten gerne mit Ihnen ein nachhaltiges dezentrales Qualitätsmanagementsystem am Fachbereich entwickeln und implementieren. In diesem Zusammenhang möchten wir ein Qualitätshandbuch für den Fachbereich erstellen, welches alle relevanten Akteure, Prozesse und Instrumente des Qualitätsmanagements am Fachbereich enthält.

Unser Ziel ist es, Strukturen für das Qualitätsmanagement zu gestalten, die auch nach dem Förderzeitraum Bestand haben. Deshalb achten wir darauf, die von uns entwickelten Angebote weitgehend zu automatisieren und somit nachhaltig im Fachbereich zu verankern.

Sie erreichen uns jederzeit persönlich unter unseren Kontaktdaten oder über qm.fb02@uni-mainz.de.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!