Stefan Schlag, M.A., Dipl.-Betriebsw. (BA)

Illustration

Arbeitsbereiche im Projekt LOB:

  • Datengestütztes Qualitätsmanagement
  • Reakkreditierung von Studiengängen

 

 

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte:

  • Neuro-Enhancement als gesellschaftspolitisches Problem (Dissertationsprojekt bei Prof. Dr. Ruth Zimmerling)
  • Politische Theorie und Philosophie
  • Angewandte Ethik
  • Steuerung in Politik und Organisationen
  • Neue Politische Ökonomie

 

Publikationen (Auswahl):

Speculation and Justification in Policy-Making on Neuroenhancement. In: Recerca. Revista de pensament i análisi: Retos actuales de la neuroética (13), 2013, S. 11-28

Psychopharmakologisches Enhancement zwischen Konsumentensouveränität und Verbraucherschutz. In: Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.): Grenzen der Konsumentensouveränität. Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik, Jahrbuch 12, Marburg: Metropolis, 2013, S. 201-224

Verwaltungsreform und Effizienz: Eine Analyse des Neuen Steuerungsmodells für Kommunalverwaltungen. Marburg: Tectum-Verlag, 2011

 

Auf Academia.edu finden Sie eine aktuelle Liste meiner Publikationen und Vorträge.

 

Universitäre Lehrveranstaltungen:

The Social Scientist`s View on Germany (englischsprachiges Seminar, zusammen mit Fabian Escher und Dennis Voll, SoSe 2014)

Argumentieren. Kompetenzen für die berufliche Praxis (Übung, WiSe 2013/14)

„Politikfeld Mensch”: Bioethische Fragen im liberalen Rechtsstaat (Seminar, zusammen mit Prof. Dr. Ruth Zimmerling, WiSe 2012/13)

Politische Theorie (Seminar, WiSe 2011/12, SoSe 2012, SoSe 2013)

Wirtschaft und Gesellschaft (Seminar, SoSe 2011)