Taught in English – Zertifikat für internationale Lehrkompetenz

„Taught in English – Zertifikat für internationale Lehrkompetenz“ ist ein Programm des Fachbereichs, in dessen Rahmen internationale Lehr- und Vortragskompetenz erworben und nachgewiesen werden kann.

 

Zielgruppe

  • Lehrende des Fachbereichs 02, die bereits über ein gutes englisches Sprachniveau verfügen und sich im Bereich der internationalen Hochschullehre weiterbilden wollen
  • Nachwuchswissenschaftler/innen, die durch diese Zusatzqualifikation ihre Chancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt verbessern wollen

 

Vorteile für Teilnehmende

  • Strukturierte Weiterbildung im Bereich internationaler Hochschullehre sowie wissenschaftlicher Präsentation
  • Individuelles Feedback durch internationale Studierende
  • Qualifikationsnachweis internationaler Lehrkompetenz durch Zertifikat

 

Bestandteile 

1. Weiterbildung

  • Englische Sprachkompetenz (16 UE à  45 min)
  • Interkulturelle Kommunikation (16 UE à  45 min)

2. Erfahrung

  • Konzeption und Durchführung einer englischsprachigen Lehrveranstaltung am Fachbereich 02 (mind. 1 SWS)
  • Vorlesungsvortrag im Rahmen der Ringvorlesung CRiSS – Contemporary Research in Social Science (inkl. studentischem Feedback, 2 UE à 45 min) oder gleichwertiger Vortrag
  • Durchführung einer englischsprachigen Lehrveranstaltung im Ausland (mind. 8 UE) oder zwei englischsprachige Vorträge (jew. 15 min) im Ausland, bzw. auf internationalen Konferenzen oder Kombination aus einer Lehrveranstaltung im Ausland à 4 UE und einem Vortrag à 15 min

3. Reflexion

  • Kurze schriftliche Abschlussreflexion (ca. 1000 Wörter)

 

Anmeldung für das Zertifikat und Registrierung vorab 

Um das Zertifikat zu erhalten, senden die Teilnehmer/innen Nachweise über die Erfüllung der Anforderungen zusammen mit der Abschlussreflexion an: international.fb02@uni-mainz.de.

Wenn Sie vorhaben, das Zertifikat zu erwerben, können Sie sich gerne vorab registrieren und so aktuelle Informationen zu Angeboten und Fördermöglichkeiten per E-Mail erhalten.

 

 

Fortbildungsangebote und Fördermöglichkeiten

 

Fortbildungsangebote für Gruppen an der JGU werden bereitgestellt durch

  • Spezielle Kurse für Teilnehmer am "Taught in English"-Zertifikat - Angeboten werden diese speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmergruppe abgestimmten Kurse durch die Personalentwicklung. Im Wintersemester 2018/2019 gibt es zum Beispiel ein Crash-Coaching English für Lehrende, die eine Veranstaltung auf Englisch planen.
  • Kollegiales Coaching (ZQ) – Ein maßgeschneidertes Fortbildungsprogramm für Gruppen, Einzelteilnahme teilweise möglich. https://www.zq.uni-mainz.de/hochschuldidaktik/kollegiales-coaching/

 

Fortbildungsangebote für Einzelpersonen an der JGU werden bereitgestellt durch

 

Externe Fortbildungsangebote für Lehrende der JGU

  • Das hochschuldidaktische Programm des Hochschulevaluierungsverbunds RLP ist ein universitätsübergreifendes Programm, dessen Angebote für alle Lehrenden der JGU (sowie der anderen teilnehmenden Hochschulen) kostenfrei sind. Das Kursangebot umfasst auch Veranstaltungen wie „Teaching in English“. Informationen zum aktuellen Kursangebot finden Sie unter: http://www.hochschulevaluierungsverbund.de/158.php
  • Im Rahmen der Erasmus-Personalfortbildung finden Staff-Training-Weeks (STW) an unterschiedlichen Universitäten im Ausland statt, an denen JGU-Mitarbeiter/innen teilnehmen und finanzielle Förderung erhalten können. Einige STW bieten englische Sprachkurse an oder setzen thematische Schwerpunkte wie interkulturelle Kommunikation für Lehrende. Angebote gibt es beispielsweise in Großbritannien, Zypern, Tschechien, Portugal, Spanien, Estland, Island oder Malta. Mehr Informationen zu STWs und den ERASMUS-Fördermöglichkeiten finden Sie unter: https://www.international.uni-mainz.de/files/2017/12/ERASMUS-Staff-Training-Weeks.pdf und http://staffmobility.eu/staff-week-search
  • Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert und vermittelt Kurz- und Langzeitdozenturen an ausländischen Hochschulen: https://www.daad.de/ausland/lehren/dozenten/de/4289-kurz-und-langzeitdozenturen/

Die Anerkennung von anderen extern absolvierten Kursen ist prinzipiell möglich.

 

Fördermöglichkeiten für Gastdozenturen oder Vorträge im Ausland