Bachelor/Master

Aktuelle Meldungen:

Liebe Studierende, hier einige Informationen im Auftrag der beiden Prüfungsausschussvorsitzenden zum Thema Umgang mit der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf Ihre Prüfungen:

Bitte informieren Sie sich auf der Seite der Abteilung Studium und Lehre über die zentral für die ganze JGU getroffenen Regelungen, siehe hier
unter A. Informationen zur aktuellen Situation (Unterpunkt 3).

Weitere Hinweise:

1. Das Prüfungsamt bleibt für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch, per E-Mail und postalisch zu erreichen.

2. Alle Prüfungen, bei denen physische Anwesenheitspflicht besteht, sind bis auf Weiteres abgesagt. Dies betrifft auch mündliche Bachelor- und Master-Abschlussprüfungen sowie Promotionsprüfungen.
Studierende, die in diesem Semester ihre letzte Prüfungsleistung geplant hatten und nun zum Sommersemester zurückgemeldet werden müssen, informieren sich bitte hier unter C. Organisatorisches rund um Studium und Lehre (Unterpunkt 2). Studierende, die bis zum 31.03.2020 einen Nachweis über einen erfolgreichen Bachelorabschluss oder andere Auflagen im Rahmen der Masterzulassung erbringen müssen, informieren sich bitte ebenfalls hier unter C. Organisatorisches rund um Studium und Lehre (Unterpunkt 3).

Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master-, Staatsexamensarbeiten, Dissertationen etc.) sowie Studien- und Prüfungsleistungen (schriftliche Hausarbeiten, Protokolle, Portfolioprüfungen etc.), die keine zwingende persönliche Anwesenheit an der JGU erforderlich machen, sondern vollständig auf elektronischem bzw. postalischem Weg durchgeführt werden können, können weiterhin regulär nach Maßgabe der jeweiligen Prüfungsordnung angemeldet, durchgeführt und abgeschlossen werden. Hinsichtlich der Möglichkeit des Rücktritts von schriftlichen Studien- und Prüfungsleistungen bzw. der Verlängerung von Abgabefristen beachten Sie bitte die Informationen hier unter A. Informationen zur aktuellen Situation (Unterpunkt 3).

3. Bitte schicken Sie uns Ihre Bachelor- und Masterarbeiten nur als pdf per E-Mail und mit unterschriebener und eingescannter oder abfotografierter Erklärung für schriftliche Prüfungsleistungen.

4. Anträge auf Zulassung zur Bachelor- und Masterarbeit bitte elektronisch (mit elektronischer Unterschrift der Gutachter*innen) schicken; ebenso Anträge auf Fristverlängerung.

5. Studierenden, die sich im zwölften bzw. achten Fachsemester befinden und die bis zum 31. März ihre Bachelor- oder Masterarbeit anmelden müssen, wird eine pauschale Fristverlängerung zur Anmeldung der Arbeit bis zum 30. April gewährt.

6. Über Anträge auf Fristverlängerung für Ihre Abschlussarbeit über den 20. April hinaus, die sich aus einer eventuell eingeschränkten Nutzung der Bibliothek oder wegen Problemen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bei der Erhebung von Daten oder über die Notwendigkeit von Kinderbetreuung ergeben, entscheiden die zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden im Einzelfall und gegebenenfalls in Abstimmung mit den Erstgutachter*innen. Bitte richten Sie die Anträge (in elektronischer Form) an das Prüfungsamt per E-Mail.

7. Für Verlängerungen der Bearbeitungsfristen von Modulhausarbeiten wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Studienbüro. Beim Rücktritt wenden Sie bitte an das Prüfungsamt und setzen Sie Ihre Prüfer*innen und das Studienbüro in CC.

8. Informationen zur Bibliotheksnutzung finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund - und im Krankheitsfall: Gute Besserung!

Wichtige Hinweise
Ausfall von Sprechzeiten für Bachelor und Master
Derzeit keine


Fristen der Wiederholungsprüfungen

Bei Nichtbestehen einer Prüfung müssen Sie sich

- bei halbjährlichen Prüfungen im nächsten Semester
- bei jährlichen Prüfungen im übernächsten Semester

eigenständig erneut über Jogustine zur Prüfung in der jeweiligen Prüfungsanmeldephase anmelden.

Es erfolgt in keinem Fall eine "automatische" Anmeldung durch das Prüfungsamt.

WICHTIG:
Wenn Sie diese Fristen versäumen, gilt die versäumte Wiederholungsprüfung gemäß § 18 Abs. 4 Satz 3 i.V.m. § 5 Abs. 8 Satz 1 der Ordnung für die Prüfung im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang der Fachbereiche 02,05 und 07 als nicht bestanden.


Attestvorlage

Sollten Sie an Ihrem Prüfungstermin erkrankt sein, drucken Sie sich die Attestvorlage aus und lassen sie von Ihrem Arzt ausfüllen. Das Attest muss unverzüglich beim Prüfungsamt eingereicht werden, d.h. so schnell wie möglich. Da Sie aber krank sind, sollten Sie es uns per Post zukommen lassen oder Sie geben es jemanden mit, der es bei uns abgibt. Gute Besserung!

WICHTIG: Atteste für die Modulprüfungen in Sport und Sportwissenschaft geben Sie bitte direkt beim Studienbüro des Instituts für Sportwissenschaft ab!

  • Attestvorlage ...


  • Einsichtsanträge

    Einsichtsanträge für Klausuren und Hausarbeiten sind in der Regel im Sekretariat des zuständigen Dozenten zu stellen.


    Leistungsauszüge

    B.Ed.-Studierende erhalten ihren Leistungsauszug beim HPL (Hochschulprüfungsamt für das Lehramt).

    B.A.-Studierende erhalten ihren Leistungsauszug beim zentralen Prüfungsamt des FB 02, wenn ihr Kernfach ein Fach aus dem FB 02 ist. Wenn Sie ein Kernfach haben, das nicht im FB 02 vertreten ist, wenden Sie sich bitte an das Studienbüro Ihres Kernfachs.


    Beantragen Sie bitte Ihren Leistungsauszug per Mail an uns unter Angabe Ihrer Matrikelnummer und Ihrer Fächer. Den Leistungsauszug können Sie dann in der Regel nach drei Werktagen zu den Sprechzeiten bei uns abholen.

    Bitte beachten Sie, dass die Zusendung von Leistungsauszügen nur gegen frankierten und an sich selbst adressierten Rückumschlag möglich ist.


    Prüfungsabmeldung/Rücktritt Bachelor und Masterstudierende

    Bitte beachten Sie, dass eigenständige Prüfungsabmeldungen in Jogustine nur während der Prüfungsanmeldephase möglich sind.

    Siehe dazu § 11 Abs. 4 der Ordnung für die Prüfung im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang der Fachbereiche 02, 05 und 07:
    "Für die Teilnahme an Modulprüfungen und Modulteilprüfungen ist eine fristgerechte und verbindliche Anmeldung erforderlich."
    "Die Prüfungs- und Anmeldetermine werden zu Beginn des Semesters bekannt gemacht. Nach Ablauf der Anmeldefrist ist ein Rücktritt nur noch in begründeten Einzelfällen möglich."

    Bitte lesen Sie auch links im Menü die "Wichtigen Informationen" zu diesem Thema.